Natur-Festival entlang der gesamten Südküste

Zur Auswahl stehen 150 Outdoor-Aktivitäten und Events.

Vom 5. bis 14. Mai findet bereits zum dritten Mal die «Algarve Nature Week» entlang der gesamten Südküste Portugals statt. Gäste der Region können Naturtourismus in vielen Formen erleben. Nicht weniger als 150 Outdoor-Veranstaltungen werden angeboten: Wanderungen mit Eseln, Radtouren, Ausflüge hoch zu Ross, Exkursionen zu Brutplätzen seltener Vögel, Kanu- und Bootstouren mit Wal- und Delfinbeobachtungen, Tauchen, Surfen und vieles mehr.

Die Angebote können von Touristen vor Ort gebucht werden. Ergänzt wird das Festival durch eine Ausstellung in Quatro Águas vom 5. bis 7. Mai. Hier zeigen lokale Produzenten ihre naturnahen Produkte vom Honig über Korkerzeugnisse bis hin zu aus Naturmaterialien gefertigten, traditionellen Kleidungsstücken der Algarve. Der Eintritt ist frei.

EINE GANZE REIHE von Hotels und kleinen Unterkünften an der Algarve hält für die Besucher des Festivals spezielle Programme zu attraktiven Preisen und interessante Packages bereit. Weitere Informationen gibt es unter www.algarvenatureweek.pt. Parallel dazu findet auch ein Workshop für Reiseprofis statt.

Drucken