Mit dem Kreuzfahrtschiff durch den Tunnel

Um die gefährliche Gegend rund ums Westkap zu umgehen, soll in Norwegen ein Tunnel für Kreuzfahrtschiffe entstehen.
Tunnel_Norwegen

Stolze 49 Meter hoch, 36 Meter breit und 1,7 Kilometer lang: Die Rede ist von einem Tunnel, der auch von Kreuzfahrtschiffen genutzt werden kann. Entstehen soll dieser in Norwegen. Der Beschluss für die Umsetzung wurde durch das norwegische Parlament gefasst, wie die Norwegian Coastal Administration in einer entsprechenden Mitteilung schreibt.

Dank des Tunnels könnten die Schiffe die Region des Westkaps bei der Halbinsel Stadlandet umgehen. Die Region ist bekannt für ihr raues Wetter. Die Wassertiefe des Tunnels soll bei zwölf Metern liegen.

Der Start zum Megaprojekt ist für 2019 vorgesehen. Der Bau soll rund drei bis vier Jahre in Anspruch nehmen und EUR 250 Mio. kosten.

Tunnel_Norwegen

Drucken