Mit Oceania Cruises in 180 Tagen einmal um die Welt

Die Reise startet am 11. Januar 2019 in New York.
Oceania_Insignia

Die amerikanisch-internationale Premium-Reederei Oceania Cruises hat die Daten 2019 für die Kreuzfahrt um die Welt bekannt geben. Demnach startet die Insignia am 11. Januar 2019 in New York auf die volle 180-Tage-Reise. Ein späterer Zustieg in Miami (14. Januar 2019) oder Los Angeles (30. Januar 2019) ist ebenfalls möglich. Die Kreuzfahrten sind ab sofort buchbar.

Die Insignia legt auf ihrer Reise durch zwei Ozeane und 16 Meere insgesamt knapp 47000 Seemeilen zurück. Die Strecke führt Gäste ab New York zunächst in die Karibik und durch den Panamakanal in Richtung Hawaii, bevor es über den Südpazifik nach Neuseeland und Australien geht. Von dort fährt die Insignia weiter zum asiatischen Kontinent, durch das Arabische Meer und den Suezkanal nach Europa ins Mittelmeer bis hoch nach England und Irland. Abschliessend überquert das Boutiqueschiff für 648 Gäste den Atlantik mit Stationen in Kanada und Bermuda vor der Endstation Miami in den USA. Zudem sind 14 Übernacht-Aufenthalte eingeplant. Darunter sind Bali, Hongkong, Yangon oder Luxor.