Nicko Cruises neu auch auf dem Douro unterwegs

Für die Saison 2018 sind zudem gleich mehrere Neuerungen geplant.
Dourotal

Der Flussfahrten-Anbieter Nicko Cruises hat vor kurzem sein Winterprogramm 2017 vorgestellt. Demnach können Gäste im Winter 2017 neben Donau und Rhein nun auch den portugiesischen Douro bereisen. Buchbar ist jeweils eine achttägige Weihnachts- oder Silvester-Kreuzfahrt mit entsprechendem Festtagsprogramm und optionaler Verlängerung in Lissabon. Auf Rhein und Donau gibt es zusätzlich zu den Festtagsreisen viertägige Adventsreisen ab Köln bzw. fünftägige Adventsreisen ab Passau.

Für die Saison 2018 wartet Nicko Cruises mit einer Reihe an Neuerungen auf: Das Kroatien-Produkt wird ausgebaut und die Kapazität für die achttägige Dalmatien-Küstenkreuzfahrt verdreifacht. Die Route zwischen Zadar und Dubrovnik, die sich auch als 14-tägige Rundreise kombinieren lässt, wird an 25 Terminen angeboten. Das Angebot auf der Donau reicht von Kurzreisen mit einer Dauer von vier Tagen bis zur 17-tägigen Reise von Passau ins Donaudelta und zurück.

Auch die für 2017 zunächst auf der Donau neu eingeführten Geo Cruises gehen im kommenden Jahr auf Expansions-Kurs. Die Reisen, die in enger Kooperation mit der Redaktion von GEO entwickelt werden,  werde es 2018 auch auf der Rhône geben. Auf der achttägigen Reise ab Lyon können Gäste dann Südfrankreich erleben. Ein Verlängerungsprogramm in die Region Burgund ist in Vorbereitung.

Drucken