Botswana wird 30 Dollar teurer

Ab 1. Juni 2017 müssen Reisende eine Touristen-Taxe bezahlen.

Botswana führt per 1. Juni 2017 eine Touristensteuer von USD 30 ein. Die Gebühr muss direkt am Ort der Einreise entrichtet werden, in den allermeisten Fällen also am Flughafen. Dazu werden noch vor der Passkontrolle spezielle elektronische Bezahlmaschinen aufgestellt. Dort kann man die Taxe mit Bargeld, EC oder Kreditkarte bezahlen. Man erhält eine Quittung, die man bei der Immigration dann vorweisen muss. Die Quittung ist 30 Tage lang gültig und berechtigt auch zu mehrfacher Einreise.

Die Taxe muss von allen Reisenden bezahlt werden, mit Ausnahme von Staatsangehörigen der Southern African Development Community SADC. Die Einnahmen sollen vollumfänglich in den Tourismus fliessen.

Alle Informationen zum neuen Tourism Development Levy oder TDL finden sich hier: www.botswanatourism.co.bw/tourismlevy

Drucken