Twerenbold sucht Velofan

Ziel ist es, Inputs aus der Kundenperspektive für eine Verbesserung des Veloferien-Angebotes zu erhalten.

Twerenbold Reisen geht neue Wege und sucht für die Prüfung seiner Veloreisen einen Tester. Die Stelle ist zunächst auf eine Saison befristet und der Veloreisen-Tester wird über das Angebot intern wie auch extern als Botschafter berichten. Er wird dafür an fünf mehrtägigen Veloreisen und an zwei Tagestouren teilnehmen und im Austausch mit den Kunden stehen. Die Eindrücke sollen textlich und bildlich festgehalten werden, auch Verbesserungsvorschläge sind erwünscht.

«Durch den Veloreisen-Tester erfahren wir eins-zu-eins wichtige Details aus Kundenperspektive», erhofft sich Heinz Weber, Geschäftsleiter der Twerenbold Reisen AG. Solche Inputs seien für eine permanente Verbesserung der Angebote wichtig. «Der Veloreisen-Tester wird auch von persönlichen Erlebnissen berichten. Dadurch kann er oder sie einen authentischen Eindruck der Twerenbold-Veloreisen vermitteln», so Weber weiter.

Gesucht wird eine kommunikative Person, die Interesse an Reisen und Velofahren hat. Neben gutem mündlichem und schriftlichem Ausdrucksvermögen werden Anwenderkenntnisse von Computer, Office-Programmen und Social Media erwartet.

Interessierte Personen können sich bis zum 10. März 2017 online unter www.twerenbold.ch/veloreisentester bewerben. Der Reiseveranstalter führt im Anschluss Ende März am Hauptsitz der Twerenbold Reisen Gruppe in Baden-Rütihof einen Casting Day durch. Bereits Mitte April startet der Veloreisen-Tester mit dem ersten Einsatz.

Drucken