Armin Unternährer ist verstorben

Zuletzt leitete er bis Anfang Dezember 2015 die Geschicke des Flughafens St. Gallen-Altenrhein und der People’s Viennaline.

Am Freitag, 17. März, erhielt das Management der People’s Air Group (Flughafen St. Gallen-Altenrhein und People’s Viennaline) die traurige Nachricht, dass der frühere CEO der Gruppe, Armin Unternährer, vor Kurzem verstorben sei.

Unternährer leitete das Unternehmen während rund acht Jahren. Im Dezember 2015 trat er aus gesundheitlichen Gründen per sofort von allen seinen Funktionen zurück. Der Verwaltungsrat bestimmte damals Daniel Steffen zum Nachfolger. Dieser leitet das Unternehmen noch heute. Steffen würdigt in einer Stellungnahme das Engagement und den Menschen Unternährer, der viel dazu beigetragen habe, den Flugplatz und die People’s Viennaline zu dem zu machen, was sie heute seien.

Drucken