Marina Bühler: Von Sixt zu Hertz

Seit 1. Juli ist die bekannte Branchenfrau neue Business Development Managerin beim «gelben» Autovermieter.

Hertz Schweiz hat die bekannte Branchenfrau Marina Bühler (Renner) engagiert. Seit 1. Juli ist sie als neue Business Development Managerin für den Autovermieter tätig. Die 36-jährige Bühler wird zusammen mit dem Team um Sales & Marketing Director Roberto Delvecchio für die erfolgreiche Positionierung des Autovermieters auf dem Schweizer Markt verantwortlich sein. Bühler ist in der Schweizer Autovermieter- und damit auch in der Reisebranche bekannt. In den vergangenen Jahren hat sie bei Sixt einige wichtige Posten besetzt und war unter anderem im Projekt Management und im Sales tätig. Nun hat sie den Arbeitgeber, nicht aber die Branche gewechselt.

Als Business Development Managerin verantwortet die gelernte Reiseverkehrskauffrau bei Hertz Schweiz u.a. die Weiterentwicklung individueller Segmente. Delvecchio spricht von einem Glücksgriff: «Wir sind sehr stolz darauf, dass eine so erfahrene und kompetente Fachperson zu unserem Unternehmen gestossen ist, und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.» Auch bei der neuen Mitarbeiterin ist die Freude gross: «Meine Suche nach einer neuen Herausforderung hat mir den perfekten Job beschert. Bei Hertz kann ich zusammen mit einem tollen Team meiner Passion für die Automobil- und Vermieterbranche nachgehen und gleichzeitig mein Fachwissen, das ich mir in den vergangenen Jahren aneignen konnte, einbringen», erklärt sie. Ein grosser Pluspunkt sei auch die globale Bekanntheit und Bedeutung des internationalen Brands Hertz. «Dieser Umstand ist die ideale Voraussetzungen dafür, die Marke noch weiter zu stärken und erfolgreich voranzubringen.» (UH)

Drucken