44 Länder, sechs Kontinente, drei Ozeane, 125 UNESCO-Welterbestätten

2021 geht’s mit Oceania Cruises in 180 Tagen einmal um die Welt.

Phileas Fogg brauchte 80 Tage, um einmal um die Welt zu reisen, Oceania Cruises packt gleich 100 Tage drauf. Dafür haben die Kreuzfahrer aber auch genügend Zeit, um die Reiseziele in Ruhe zu erkunden. In diesen 180 Tagen reist man mit mehr als 39 000 Seemeilen über drei Ozeane und 44 Meere mit 100 Anlaufhäfen in 44 Länder. Am 9. Januar 2021 geht’s mit dem Boutique- Kreuzfahrtschiff Insignia mit Platz für 684 Gäste in Miami los, die Weltreise endet am 9. Juli 2021 in New York. Wer lieber auf der anderen Seite des amerikanischen Kontinents starten und die Reise auf 164 Tage verkürzen möchte, kann auch am 25. Januar 2021 in Los Angeles zusteigen.

«Diese Kreuzfahrt ist ein Meilenstein für Oceania Cruises. Unsere Gäste bereisen auf komfortabelste Weise sechs Kontinente und geniessen dabei die feinste Küche auf See. Die Route weckt den Entdecker in uns und verbindet unseren Luxus an Bord mit dem persönlichen Erleben der weltweit schönsten Reiseziele», erklärt Bob Binder, Präsident und CEO von Oceania Cruises.

Auf der Weltreise erleben die Passagiere nicht nur die Vielfalt der verschiedenen Ziele, sondern können auch optionale Überlandtouren von einer bis drei Nächten unternehmen. Dreitägige Stopps gibt es in Yangon (Myanmar) sowie in Istanbul, in Bora Bora, Cairns, Hongkong, Saigon, Bangkok, Singapur, Mumbai, Dubai, Luxor, Jerusalem, Venedig, Lissabon, Sevilla und Bordeaux hat man zwei Tage Zeit für Erkundungen.

Fünf exklusive Landausflüge

In Istanbul erwachen die Geheimnisse und die jahrhundertealte Geschichte der Stadt bei einem Besuch der alten und kunstvollen Zisterne Binbirdirek zum Leben. Andrea Bocelli lädt im familiengeführten Alpemare Beach Resort nahe Livorno zur Weinprobe mit Mittagessen und einem Konzert mit seinem Sohn Matteo. In Dublin gibt’s eine private Riverdance- Vorstellung in einem historischen Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert. In Hilo auf Big Island in Hawaii lernen die Gäste im Umauma Falls Nature Center die Makahimi-Spiele kennen, bei denen Athleten im Speerwurf oder beim Haka-Moa-Kampf gegeneinander antreten. Und in Brisbane tauchen die Reisenden mit der «Spirits of the Red Sand Cultural Experience» in die Geheimnisse der australischen Ureinwohner ein.


Buchbar ist die exklusive Reise bereits ab CHF 46 060.– inkl. Hin- und Rückflug in der Business Class.

Tel. 044 277 52 00
Infos unter: www.oceaniacruises.com
Buchung: www.kuonicruises.ch 


Drucken