Geheimtipps und Evergreens auf neue Art entdecken

Maximal 25 Kunden können an den begleiteten Rundreisen teilnehmen.
voegele_reisen_zwei_zeilen_
10 % KOMMISSION

Vögele Reisen ist seit 29 Jahren der führende Spezialist für begleitete Rundreisen mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis nach Asien, Ozeanien, Afrika, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie Europa. Neu zählen die Rundreisegruppen maximal 25 Teilnehmende. Die Reiseverläufe werden gemeinsam  mit den Partnern vor Ort so geplant, dass es an Abwechslung nicht fehlen wird. Die erfahrene Reiseleitung, sehr gute Unterkünfte, reichhaltige Programme, exklusive Vögele-Gruppen und Qualitäts-Transportpartner zeichnen die Angebote von Vögele Reisen aus.

«Besondere Ziele wie Tibet−Nepal, Sikkim−Bhutan, Java−Bali, Indonesien, Botswana-Simbabwe bereisen wir je nach Destination mit höchstens 10 bis 19 Gästen.» Pascal Wieser, Geschäftsleiter

Beispiel Ägadische Inseln

Das Mittelmeer birgt in sich noch überraschend unbekannte Inselreiche. Die Ägadischen Inseln vor der Westspitze Siziliens gehören dazu. Eine neue Rundreise führt in dieses kleine Paradies für Geniesser, Wanderer und Taucher. «Die Ägadischen Inseln sind wunderbar ursprünglich und ruhig. Gerade ihre Unaufgeregtheit macht die authentischen Inseln attraktiv», erklärt Geschäftsleiter Pascal Wieser. «Unsere Gäste erkunden die Hauptinsel Favignana und die kleineren Nebeninseln Marettimo und Levanzo zu Fuss und per Boot. In den verträumten Dörfchen erleben sie das unverfälschte italienische Leben.» Ende Mai erwartet das türkis-blaue Wasser Badende an den abgeschiedenen Stränden.

Erice mountain

 

Beispiel Polens Süden

«Die Neugierde auf noch weniger bereiste Regionen Osteuropas wächst», stellt Wieser fest. Neben Polens Norden deckt neu eine Rundreise auch den Süden des Landes ab. Auf der abwechslungsreichen Reise durch die wunderschönen, wild-romantischen Waldkarpaten entdecken die Gäste die pittoreske Stadt Krakau, die pulsierende Hauptstadt Warschau sowie Sandomierz, welches als Herzstück der polnischen Toskana gilt. Interessant ist auch Przemysi, die Stadt der drei Kulturen. Dicht aneinandergedrängte Hausdächer, Kuppeln und Kirchtürme, die im Lauf der Zeit terrassenförmig am Berghang erbaut worden sind, bilden eine grandiose Kulisse.

Krakow, Poland. Old city skyline

 

Beispiel Uganda

Uganda wird auch «Perle Afrikas» genannt. Hier sind die Respekt einflössenden Gorillas und gewieften Schimpansen zu Hause. Bereits am dritten Tag der Reise lernt man die aufgeweckten Primaten kennen. Begleitet von einem Forscherteam verbringen die Gäste den ganze Morgen im Kibale Nationalpark. Highlight der Reise ist mit Sicherheit die Suche nach den Berggorillas. Das Trekking kann, je nach Aufenthaltsort der Gorilla-Familie, mehrere Stunden dauern, doch die Anstrengung lohnt sich auf jeden Fall. Der Anblick eines Silberrückens wird man sicherlich nie mehr vergessen. Doch auf der Rundreise bekommt man auch Löwen, Büffel, Nilpferde, Antilopen, Zebras, Impalas und zahlreiche Vogelarten zu Gesicht…

Mountain Silverback Gorilla in Bwindi Impenetrable Forest

 

Vorteile der begleiteten Rundreisen

  • Maximal 25 Teilnehmende
  • Erfahrene Reiseleitung
  • Sehr gute Unterkünfte
  • Reichhaltiges Programm
  • Qualitäts-Transportpartner

2017-10-04_voeg_katalog_cover

Wichtiges für das Reisebüro

  • 10 % Kommission
  • neutrale Kataloge im Mailinghouse
  • Sofort-Preise: attraktive Rabatte für die ersten 50% pro Abreise
  • attraktives Preis-/Leistungsverhältnis

Drucken