Neue Routen und neue Häfen für 2020/21

Der Katalog «Tropen & Exoten» von Oceania Cruises bietet unter anderem 69 neue, spannende Destinationen.

Oceania Cruises, bekannt als weltweit führende Kreuzfahrtgesellschaft im Bereich Kulinarik und aussergewöhnliche Destinationen, lanciert ihre neue Kollektion «Tropen & Exoten» für 2020/21. «Mit dieser Kollektion gibt es neue, entlegene und vom Tourismus bislang nahezu unberührte Winkel der Welt zu entdecken. Wenig angefahrene Hafenstädte eröffnen unseren Gästen eine Fülle an Möglichkeiten. Mit unserer modernisierten Flotte ist die Reise auf See dabei ebenso bereichernd wie die Ziele selbst», schwärmt Präsident und CEO Bob Binder von den neuen Angeboten.

Die Reederei bietet für 2020/21 85 Routen an, 69 davon komplett neu. Dazu zählen 13 neue Routen nach Asien und Afrika, acht nach Südamerika, sieben neue Anfahrten in den Südpazifik und nach Australien, sieben neue transozeanische Kreuzfahrten und 30 neue Fahrten in die Karibik, den Panamakanal und nach Mexiko. So kann man auch auf zwei Dutzend Reisen die Schätze Kubas entdecken. Bei den meisten Abfahrten ist eine Übernachtung im bunten Havanna dabei, viele tauchen mit einem Besuch in Cienfuegos und Santiago de Cuba in die weniger bekannten Ecken des Landes ein. Ausserdem können die Passagiere von Hokkaido, der nördlichsten Hauptinsel Japans, bis zur tasmanischen Stadt Burnie aus eine Vielzahl interessanter Häfen in Asien und Australien auswählen.

Gästeerlebnis auf neuem Niveau

Zu den neuen Anlaufhäfen zählen Bali (Celukan Bawang) und Surabaya in Indonesien, Miyako, Muroran (Hokkaido) und Sendai in Japan, Mooloolaba und Port Lincoln in Australien, Whangarei in Neuseeland, Tolagnaro (Fort Dauphin) auf Madagaskar, Maceió in Brasilien, Puerto Plata in der Dominikanischen Republik sowie Isla de la Juventud auf Kuba.

Die Initiative OceaniaNEXT, für die 100 Millio nen US-Dollar (ca. EUR 89 Mio.) investiert wird, steht für eine umfassende Reihe von inspirierenden Verbesserungen. Der Umbau der Regatta-Klasse markiert den Anfang von aufregenden Projekten, die in 2018 begonnen und 2019 und darüber hinaus fortgeführt werden sollen.

Diese ehrgeizige Markeninitiative soll alle Facetten des Gästeerlebnisses auf ein neues Niveau heben. Mit durchdachten, neuen Speiseerlebnissen und Menüs werden die Gäste zudem die «Feinste Küche auf See» neu geniessen und sich dazu an Bord der persönlichen und luxuriösen Schiffe verwöhnen lassen sowie ihren Horizont durch intensive Erkundungstouren bereichern.


 

Die neuen Kataloge können über das
Mailinghouse/Flühmann bestellt werden.
Buchung: www.kuonicruises.ch
Tel. 044 277 41 20

Drucken