Beachcomber verbindet Teens per App

Die Beachcomber Resorts & Hotels haben mit dem Teens Club Beachcomber eine neue App ins Leben gerufen, die ein soziales Netzwerk für Teenager bietet.
© Beachcomber Resorts & Hotels

Mittels Geo-Location werden die zwölf bis 17 Jahre jungen Beachcomber-Gäste mit anderen Teenagern, die im gleichen Hotel wohnen, verbunden. So sollen Jugendliche ermutigt werden, zu interagieren, zu kommunizieren und an den angebotenen Aktivitäten im Hotel teilzunehmen. Am Tag nach dem angegebenen Abreisedatum des Benutzers wird die Anwendung automatisch deaktiviert.

UM DIE APP zu aktivieren, müssen sich Jugendliche mit dem Animationsteam treffen und die Zustimmung ihrer Eltern einholen. Dann erstellen sie ihr Profil, das die Daten des Aufenthalts und die Interessen angibt, erhalten Zugriff auf den Zeitplan ihres Hotels und können Chats mit anderen Jugendlichen starten. Nutzer erhalten Benachrichtigungen über die Aktivitäten, an denen sie Interesse gezeigt haben, können Freunde dazu einladen, die Ereignisse bewerten und sogar eigene erstellen.

Aktuell ist die App für jugendliche Gäste des Victoria Beachcomber Resort & Spa und Mauricia Beachcomber Resort & Spa erhältlich und wird nach und nach in anderen Häusern – als Nächstes im Canonnier Beachcomber Resort & Spa – zur Verfügung stehen.

Über 70% der Teenager- Gäste in den Hotels hätten die App in den letzten Monaten heruntergeladen, teilt Beachcomber mit.

SJ

Drucken