… bis die Wüste bebt

Tel Aviv ist hinlänglich bekannt als Partystadt schlechthin.
©Israel Photo Gallery Flickr

Doch auch im übrigen Israel finden das ganze Jahr hindurch etliche Festivals und mehrtägige Partys statt. Am Unity Rising Spirit Festival beispielsweise geht die Post ab: Elektro-, House- und Techno-Begeisterte feiern zwei Tage lang am Ufer des Sees Genezareth. Seit 2014 treten am Luna Gal Wasserpark über 30 DJs aus Israel und aller Welt auf. Ab dem 11. Oktober bringen auf dem Festival InDNegev über 100 Live-Acts drei Tage lang die Wüste Negev zum Beben. Es wurde 2007 ins Leben gerufen und findet jährlich Mitte Oktober in Mitzpe Gvulot in der westlichen Negev statt. Über die namensgebende Indie-Musik hinaus wurde das Repertoire erweitert.

Drucken