Boa Lingua: Lifestyle-Magazin mit Augmented Reality

Boa Lingua lanciert für 2020 ein Lifestyle-Magazin mit nützlichen Informationen und Erfahrungsberichten, um die Reiselust zu wecken und Kunden zu inspirieren.
©Boa Lingua

Zu Gunsten dieses Magazins verzichtet Boa Lingua auf den Druck der herkömmlichen Produktekataloge. Der Katalog soll Interessierte für Sprachreisen begeistern. Mithilfe von Augmented Reality lernen Interessierte noch mehr über die Destination. Auf der Innenseite des Magazinumschlags hat es eine Anleitung, wie die App runtergeladen werden kann und wie die Beiträge aufgerufen werden.
«Wir möchten mit dem Lifestyle-Magazin sowohl neue als auch bestehende Kunden inspirieren, neue Länder und Kulturen zu entdecken und aus dem Alltagstrott auszubrechen», sagt Marcel Rüfenacht, Head of Marketing bei Boa Lingua.

DER UNABHÄNGIGE Sprachreiseanbieter startet innovativ und nachhaltig ins 2020 und geht einen ökologisch sinnvollen Weg. So druckt Boa Lingua beispielsweise fürs neue Jahr einzig noch den Katalog fürs Jugendangebot, verzichtet jedoch auf den Druck der anderen Produktekataloge. «Durch den grossen Ausbau an Informationen auf der Webseite sind die gedruckten Kataloge hinfällig geworden», sagt Marcel Rüfenacht.

IM DOWNLOAD-BEREICH der Webseite können sie aber nach wie vor heruntergeladen werden. Zudem setzt Boa Lingua auf ein Online-Kundenbewertungstool und publiziert damit echte und ungefilterte Feedbacks der Kunden auf ihrer Webseite.

MAZ

Drucken