Citytrip mal anders

Für die Übernachtung in einer Stadt braucht es nicht immer ein Hotel.
© Locaboat

Eine Alternative zu herkömmlichen Hotelaufenthalten bietet eine Tour auf dem Hausboot. Solche Angebote gibt es etwa bei Locaboat Holidays. Sie führen z. B. durch Frankreich, Holland und Deutschland. Besucht werden dabei Städte wie Lyon, Amsterdam oder Berlin. Lyon etwa bildet den Startpunkt der Hausbootreise in Frankreich. Direkt im Norden der Stadt liegt das Anbaugebiet Beaujolais, im Süden befinden sich die Côtes du Rhône.

EIN KLASSIKER unter den Hausbootreisen startet in Loos­drecht, 21 Kilometer von Amsterdam entfernt. Das Navigie­ren im innerstädtischen, UNESCO-geschützten Grachten­gürtel erfordert etwas Konzentration, ist aber nicht schwierig. Von der Marina aus sind alle Sehenswürdigkeiten der Stadt leicht erreichbar.

Für romantische Momente sorgt eine Hausboot-Tour rund um die Lagune von Venedig. Die Reise beginnt in Chioggia. Während der Fahrt in Richtung Venedig sticht zuerst der berühmte Glockenturm auf dem Markusplatz heraus.

PROFIS, die bereits im Besitz eines Motor-Sportbootführer­scheins Binnen sind, können ihre Tour in Ketzin starten. Die Strecken in diesem Fahrgebiet verlaufen zwischen Märkischen und Berliner Gewässern, Oberhavel sowie Ruppiner Land. Richtung Hauptstadt schlängelt sich die Route durch Wälder, über Seen, vorbei an Schlössern und Palästen. Die Locaboat-Reisenden passieren Spandau und Charlottenburg, bevor sie in Berlin-Mitte ankommen.

FAE

Drucken