Schilthornbahn AG wählt einen Leiter Hotel & Gastronomie

Der einheimische Gastroprofi Hanspeter von Allmen ergänzt die Geschäftsleitung.
zVg

Die Schilthornbahn AG hat eine neue Stelle für die Leitung über den ganzen Bereich Hotel & Gastronomie geschaffen. Diese Position wird nun mit Hanspeter von Allmen (54, Bild) besetzt.

Die Bedürfnisse und Erwartungen der Gäste, was das gastronomische Erlebnis rund um ihren Aufenthalt angeht, habe sich in den letzten Jahren verändert, erklärt Christoph Egger, Direktor der Schilthornbahn AG. Deshalb hätten Direktion und Verwaltungsrat entschieden, den neuen Anforderungen mit dieser neu geschaffenen Stelle Rechnung zu tragen.

In Lauterbrunnen geboren und im Hotel Schützen Lauterbrunnen aufgewachsen, kennt Hanspeter von Allmen die Region bestens. «In die Heimat zurückzukommen, ist für mich sehr wichtig und meine Verbundenheit mit dem Schilthorn ist gross», freut sich der gelernte Koch und jetzige Unternehmer mit eigenem Beratungsunternehmen.

Mit der Schilthornbahn geht’s aufwärts

Die Schilthornbahn AG hat im Jahr 2017 über 4,7 Millionen Gäste befördert, 2018 dann bereits 5,5 Millionen. Die Attraktionen Bond World 007, Thrill Walk, Skyline Walk, 007 Walk of Fame und Piz Gloria View haben dem Unternehmen zufolge nach wie vor eine grosse Anziehungskraft. Auch das sanierte Drehrestaurant Piz Gloria mit dem erweiterten James-Bond-Brunch-Buffet habe seine Strahlkraft bedeutend erweitern können. (TI)

Drucken