Segeltörn an der Nordküste Sri Lankas

G Adventures hat anhand von internen Daten die angesagtesten Destinationen für 2019 ermittelt. Dazu gehört auch Sri Lanka.
© GAdventures,

Nach der Einführung von Segeltrips im Süden des Inselstaats im vergangenen Jahr brachte der Veranstalter kurz darauf auch eine Segelreise im östlichen Sri Lanka auf den Markt. Beide Reisen verzeichnen eine kontinuierliche Buchungsauslastung von hundert Prozent, sodass G Adventures ab sofort auch den einen 7-tägigen Segeltrip entlang der Nordküste Sri Lankas anbietet. Diese bisher noch wenig bereiste Region war aufgrund des Bürgerkriegs jahrelang vom Tourismus abgeschnitten und entwickelt sich gerade zum Newcomer. Die Region besticht durch zahlreiche abgelegene Inseln mit einsamen Stränden und kleinen Fischerdörfern, bei einem Mittagessen im Haus von Einheimischen kommt man mit tamilischen Traditionen in Kontakt und erkundet die Insel Delft, um etwas über die niederländische Kolonialgeschichte Sri Lankas zu erfahren. Zwischendurch gibt’s Zeit zum Schwimmen, Schnorcheln, Stehpaddeln und Kajakfahren.

TI

Drucken