Englisch für Geschäftsleute

Da Englisch in der heutigen globalisierten Geschäftswelt die vorherrschende Sprache ist, sind gute Kenntnisse der Sprache Shakespeares und Churchills für den Geschäftserfolg essenziell.
© Pixabay.com

Wer Ausdrücke wie Gross fixed capital formation (Bruttoinvestition), total comprehensive income (Bilanzgewinn) oder Depreciation (Abschreibung) noch nicht kennt, kann dies in einem Business-Englisch-Sprachkurs nachholen.

Vom mehrtägigen Intensivkurs, der auf einen spezifischen Fachbereich ausgerichtet ist, bis zum anerkannten Sprachdiplom im Geschäftsenglisch, das in einem halben Jahr erlangt werden kann – es gibt verschiedene Kurse von unterschiedlicher Dauer, die in zahlreichen englischsprachigen Ländern wie zum Beispiel Malta, Irland, Kanada oder den USA angeboten werden. Bei Anbietern wie zum Beispiel Study Lingua, EF Education First, Cosmolingua sollte jeder das Passende finden.

FB

Drucken