Fast Food auf kanadisch

Wer den Osten Kanadas bereist, kommt an Poutine nicht vorbei.
© iStock.com / Fudio

In Kanada ist es das Fastfood-Gericht schlechthin. Knusprige Pommes werden mit Cheddar Cheese und Bratensauce überbacken. Die klassische Variante kann mit weiteren Zutaten wie Speck, Zwiebeln oder Pulled Pork ergänzt werden. Immer öfters wird auch Gemüse beigegeben. In vielen Lokalen kann man sich seine Lieblings-Poutine individuell zusammenstellen. Der Ursprung dieser sehr nahrhaften Spezialität wird der ländlichen Provinz Québec zugeschrieben. Dort stärkt man sich mit einer deftigen Poutine zum Beispiel für eine Wanderung mit Ausblick auf den majestätischen St.-Lorenz-Strom oder in der Stille der grünen Wälder. Rundreisen durchs Poutine-Land gibts auf www.travelhouse.ch.

TI

Drucken