Fussball-EM 2020: Mit Knecht Reisen die Schweiz anfeuern

Der TO bietet für den Match einen dreitägigen Trip an.
©Kremlin.ru. cc-by 4.0

Fussballbegeisterte können es kaum erwarten bis die Europameisterschaft 2020 startet. Diesmal sind Italien, Türkei und Wales die Gruppengegner der Schweizer Nationalmannschaft. Sowohl für Nationaltrainer Vladimir Petkovic als auch für seine Spieler eine Herausforderung. Erstmals in der Turniergeschichte findet der Wettbewerb in zwölf Ländern respektive zwölf verschiedenen Spielorten statt. Einer davon ist das Nationalstadion in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku. Hier trifft die Schweizer Nati am 13. Juni auf den Gruppengegner Wales und am 21. Juni auf die Türkei. Dabei sein ist alles, ist das Motto. Zum Spiel Schweiz gegen Türkei bietet Knecht Reisen allen Fans des Schweizer Nationalteams einen dreitägigen Trip nach Baku an. Gestartet wird vormittags in Zürich am 20. Juni mit einem Lufthansa-Flug via Frankfurt am Main nach Baku mit Ankunft um 20.30 Uhr (Ortszeit) sowie anschliessendem Bustransfer zu den Hotels Central Park Baku oder Midtown Baku. Der zweite Tag steht bis zum Nachmittag zur freien Verfügung. Je nach Lust und Laune kann man die Altstadt und andere Wahrzeichen besichtigen oder sich einfach in der über zwei Millionen Einwohner grossen Stadt treiben lassen. Um pünktlich beim Spiel-Anpfiff um 18 Uhr zu sein, geht es per Bustransfer ins Nationalstadion Baku. Am 22. Juni geht es bereits am frühen Morgen los. Um 4.20 Uhr hebt der LH-Flieger mit Zwischenstopp in Frankfurt am Main ab, die Ankunft in Zürich ist für 9.40 Uhr geplant.

NTJ

Drucken