Im Leuchtturm-Hotel auf La Palma

Das Faro Punta Cumplida befindet sich in einem der ältesten Leuchttürme der Welt.
©iStock.com/Martin Haag
©iStock.com/Martin Haag

Ein Hotel der besonderen Art ist das neue Faro Punta Cumplida. Direkt an der Nordostküste der kanarischen Insel ragt der Leuchtturm 34 Meter in die Höhe. Ab sofort beherbergt er drei modern ausgestattete Suiten, zwischen denen die Gäste je nach Personenzahl wählen können. Der 1867 in Betrieb genommene Leuchtturm sendet immer noch alle fünf Sekunden ein weisses Lichtsignal aus, so dass man sich wie ein Leuchtturmwärter fühlt.
Für zwei Personen eignen sich die Atlantic- und die La-Palma-Suite. Erstere hat eine Grösse von 45 Quadratmetern, Schlafzimmer mit Blick auf den Atlantik, eine voll ausgestattete Küche sowie eine Terrasse. Die La-Palma-Suite ist 55 Quadratmeter gross und unterscheidet sich von der Atlantic lediglich im Umfang. 110 Quadratmeter misst die Farero- Suite, welche zwei Schlafzimmer für vier Personen, Wohnzimmer, Küche, einen Kamin und eine Terrasse mit Meerblick umfasst.
Als Gemeinschaftsbereiche stehen den Gästen ein Infinity-Pool, ein Innenhof, eine Dachterrasse und eine Yoga-Plattform zur Verfügung. Weltweit gibt es inzwischen eine Reihe sogenannter Leuchtturm-Hotels, doch der Leuchtturm des Faro Punta Cumplida ist mit 152 Jahren einer der ältesten und nach wie vor in der Schifffahrt noch im Einsatz.

TI

Drucken