Leckeres Deutschland

Deutschland steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto Kulinarik.
© DZT

Im Mittelpunkt der Themenkampagne stehen dabei typische Angebote aus allen Landesteilen sowie Möglichkeiten, die Regionen über die kulinarischen Traditionen besonders authentisch zu erleben.

INS RESTAURANT oder Café gehen gehört schliesslich bei den ausländischen Gästen in Deutschland zur zweitbeliebtesten Ferienaktivität. Auf Platz 5 folgt typische Speisen und Getränke geniessen. 18,2% der Gesamtausgaben ausländischer Gäste entfallen auf die Gastronomie, was EUR 6,7 Mia. pro Jahr entspricht. Mit rund 300 Restaurants mit einem oder mehreren Michelin- Sternen wartet das Land auch mit einer grossen Auswahl an ausgezeichneten Gaststätten auf. Ausserdem verfügt Deutschland über 13 Weinregionen und rund 3200 Brotsorten, 1400 Brauereien, die rund 6000 Biersorten brauen. Da ist für jeden etwas Passendes dabei.

NDR

Drucken