Luxuszelte mit Sicht auf Vulkan

Gabriela Stauffer, General Manager, Dorado Latin Tours, stellt mit dem Nayara Tented Camp eine absolute Produkte-Neuheit in Costa Rica vor.
©dorado-latintours

Sicherlich für eine der exklusivsten Übernachtungsmöglichkeiten in Costa Rica sorgt das im Dezember 2019 eröffnete Nayara Tented Camp. Die 21 Luxuszelte bieten jeglichen Komfort, unter anderem auch einen eigenen Pool. Die umweltfreundliche Anlage besticht durch eine unglaublich schöne Lage mit einem spektakulären Blick auf den Vulkan Arenal. Das Nayara Tented Camp, eines der ersten Luxuscamps in Mittelamerika, das von den luxuriösen Canvas-Lodges Afrikas und Asiens inspiriert wurde, befindet sich im Arenal Volcano National Park. Die luxuriösen und knapp 160 Quadratmeter grossen Zelte sind höher am Hang gebaut und bieten eine freie Sicht auf den Arenal. Reisende mit mehreren Generationen und gleichgesinnte Gruppen können sich für zwei verbundene identische Zelte entscheiden, während Paare und Gäste, die Privatsphäre suchen, eigenständige Einheiten buchen können. Das Innenund Aussendesign des Camps vereint zeitgemässe, luxuriöse Details und einzigartige Designmerkmale wie eine Master- Suite, die eine Anspielung auf traditionelle afrikanische Safari-Zelte darstellt. Diese sind mit einem costa-ricanischen Ortsgefühl verschmolzen und bieten Himmelbetten mit einem botanischen Kopfteil, private Tauchbecken, die von natürlichen heissen Mineralquellen gespeist werden, und Duschen im Freien mit zwei Duschköpfen.
Ab San José fährt man 3 Stunden zum Nayara Tented Camp oder fliegt 30 Minuten per Inlandsflug zum La Fortuna und fährt ca. 10 Minuten zum Resort.

YS

Drucken