Mein Schiff 2: Tätowieren auf hoher See

Erinnerungen, die im wahrsten Sinne des Wortes «unter die Haut gehen», können sich die Gäste seit Ende April auf der Mein Schiff 2 als Tattoo stechen lassen.
©TUI Cruises
©TUI Cruises

Bis Ende Mai bieten Tattoo-Künstler Chris Krafft (Bild) und Kollegen an Bord der Mein Schiff 2 ihre Kunst an.

BESONDERS BELIEBT SIND LAUT MITTEILUNG maritime Symbole, wie Anker und Kompass, aber auch sogenannte Cover-ups, bei denen alte Tattoos verschwinden oder in neuem Glanz erstrahlen. «Das Tätowieren an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ist natürlich eine ganz besondere Herausforderung», so Chris Krafft. «Wenn es mal schaukelt, ist eine ruhige Hand ein Muss. Und im Zweifel lege ich auch mal eine Pause ein – schliesslich soll das Tattoo ja eine freudige Erinnerung für das ganze Leben werden», sagt der Hamburger.
Nach der Testphase auf der Mein Schiff 2 wird entschieden, ob das Angebot bestechend genug war und auf allen Schiffen von TUI Cruises angeboten wird. «Die Wahrscheinlichkeit ist hoch», so Sven Irmer, Product Development Manager bei TUI Cruises. «Täglich sind alle Termine ausverkauft, die Resonanz ist überwältigend.»

ET

Drucken