Mexiko mit 45 Millionen Touristen

Es wird erwartet, dass 2019 rund 45 Millionen Touristen Mexiko besuchen werden.
©iStock.com/ferrantraite
©iStock.com/ferrantraite

Gemäss dem Tourismusberater des Präsidenten, Miguel Torruco Marqués, gehe man dieses Jahr von Einnahmen aus dem Tourismussektor in der Höhe von über 23 Milliarden US-Dollar aus. So wird ein Anstieg der internationalen Touristenankünfte um 5,8 Prozent und ein Anstieg der Ausgaben um 4,3 Prozent prognostiziert. Des Weiteren teilte der Tourismusminister mit, dass bis Ende des Jahres 23 200 Hotels und Resorts in Betrieb sein werden. Damit wird sich die Gesamtzahl der angebotenen Zimmer auf 834 000 erhöhen.

Drucken