Mit dem Schiff zur Wüste

MSC Cruises erschliesst Saudi-Arabien vom Roten Meer aus.
©MSC Cruises

Zur Tourismus-Offensive in Saudi-Arabien gehört die Zusammenarbeit der 100 % staatlichen Cruise Saudi mit MSC Cruises. Diese hat den ganzen Winter durch von November bis März wöchentliche Abfahrten ab Jeddah im Programm. Die 7-Nächte-Kreuzfahrten führen nordwärts durchs Rote Meer bis Safaga (Ägypten) und Aqaba (Jordanien). In Saudi-Arabien wird unter anderem der Hafen von Al Wajh angefahren, von wo aus die Wüstenstadt Al Ula, Unesco-Weltkulturerbe, besucht werden kann.
Gefahren wird mit der MSC Bellissima, dem Allwetter-Megaliner, der in normalen Zeiten bis zu 5686 Passagiere an Bord nahm. Die Tarife für die Kreuzfahrt allein beginnen an gewissen Terminen bei knapp unter CHF 900 pro Person in der günstigsten Kabine. Hinzu kommt noch der Flug. Mit der Anreise bleiben die günstigsten Angebote immer noch unter CHF 1000 pro Person. Für die Luxuskabinen liegen die Preise allerdings deutlich höher, sind indes aber immer noch vergleichsweise günstig. Einzelne Angebote sind bereits ausverkauft. Zusätzlich wird das Flaggschiff von MSC Cruises, die MSC Virtuosa, ihr Winterprogramm 2021 im Persischen Golf um einen Stopp im saudi-arabischen Dammam erweitern, wo die Al-Ahsa-Oase, ebenfalls Unesco-Weltkulturerbe, auf dem Programm steht. TI