Mittelamerikas Highlights für Junge

Tauchen in der Karibik, Maya-Tempel und historische Städtchen besuchen – das bieten die Reisen von G Adventures speziell für Junge.
© Pixabay

«18-to-Thirtysomethings» heisst das Angebot von G Adventures für Reisende im Alter zwischen 18 und 39. Dabei handelt es sich um Touren in kleinen Gruppen, in denen Insidererlebnisse und die Freiheit, seinen spontanen Launen nachzugehen, auf der Tagesordnung stehen. So auch auf dem 16-tägigen Trip «Unter der Sonne der Mayas – südwärts» der am 13., 20., 27. Oktober oder am 6. November 2018 beginnt.

START IST IM MEXIKANISCHEN Playa del Carmen. Am ersten Tag kann man die Maya-Ruinen von Tucun entdecken oder den Tag im Tauchermekka Cozumel verbringen. In Caye Caulker in Belize steht Schnorcheln mit Rochen oder Haien auf dem Programm. In San Ignacio wird die Töpferei einer Frauen-Kooperative besichtigt. In Guatemala faszinieren die berühmten Maya-Ruinen von Tikal. Zu den weiteren Highlights gehören die Küstenstadt Livingstone, in Antigua Guatemala stehen wahlweise eine Stadtbesichtigung, der Besuch einer Salsa-Lektion, eine Massage, die Besteigung eines Vulkans oder eine Velotour auf dem Programm. Zum Schluss der Reise steht in Panajachel nach einem Bootstrip der Besuch bei einer lokalen Familie an.

TI

Drucken