Neue Tauchparadiese von Manta Reisen

Manta Reisen legt neue Zielgebiete für den Tauchsport auf.
©Manta Reisen

GOZO
Karge Landschaften mit hohen Klippen am Meer, Barrockkirchen und alte Stein-Bauernhöfe an Land, spannende Höhlen und Wracks in Kombination mit tollen Sichtweiten unter Wasser. Gozo – die kleine Schwesterninsel von Malta – ist ruhiger, aber doch weit entfernt von langweilig. Radfahren, Wandern, Baden, Klettern, Reiten, Kayak und natürlich Tauchen. Der Tipp des Spezialisten: Unterkommen in den Bellavista Farmhouses und die Erkundung von Gozo individuell mit dem Mietwagen. Spannende Abstiege ins Mittelmeer garantiert die Tauchbasis von Extra Divers in Mgarr.

DOMINICA
Dominica, ein Inselstaat der Kleinen Antillen, liegt im östlichen Teil des karibischen Meers. Im 17. und 18. Jahrhundert kämpften die Briten mit den Franzosen um die Vorherrschaft über das kleine Eiland. Dieser Einfluss ist auch heute noch auf der Insel in Form von kolonialen Bauten zu sehen. Den englischen Beinamen «the nature island» trägt sie zu Recht aufgrund der üppigen und artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Naturliebhaber und Taucher fühlen sich gleichermassen wohl auf Dominica. Der Tipp des Spezialisten: abwechslungsreiche Tauchgänge mit Nature Island Dive. In jeder Spalte verstecken sich Krebse, Muränen oder Oktopoden. Die farbigen Schwämme, die Seepferdchen, die riesigen Schildkröten und das glasklare, lauwarme karibische Meer begeistern alle Aquanauten. Der Nachmittag gehört dann der Entspannung im hauseigenen Spa von Jungle Bay Dominica, einem Ausflug in den Dschungel oder dem Schnorcheln mit Pottwalen.

FRANZÖSISCH-POLYNESIEN
Das französische Laisser-faire in Kombination mit einer Prise Südseeromantik zieht Besucher leicht in ihren Bann. Nicht nur für Honeymooner, auch für Hailiebhaber steht der Inselstaat ganz oben auf der To-do-Liste. Auf rasante Strömungen, wahre Wände von pelagischen Jägern jeglicher Couleur und Schulen von Zackenbarschen, Barrakudas und Schnappern trifft man auf den Abstiegen. Der Tipp des Spezialisten: Die Hotels Kia Ora auf Rangiroa, die Havaiki Lodge auf Fakarava und das Tikehau Pearl Beach Resort auf Tikehau lassen sich gut kombinieren.

ET

Drucken