Princess mit LNG

Der Flottenausbau bei Princess Cruises schreitet zügig voran: In einem Jahr kommt mit der Sky Princess bereits die vierte Einheit der Royal-Klasse in Betrieb.
© Princess

Im Sommer 2020 folgt dann die Enchanted Princess und ein Jahr später der sechste Neubau der 143000-BRZ-Baulinie für 3560 Passagiere. Doch damit noch nicht genug: Mit der italienischen Fincantieri-Werft wurde ein Vorvertrag über den Bau von zwei weiteren Neubauten unterzeichnet, die auf einer neuen Plattform basieren und über einen mit umweltfreundlicherem Flüssiggas (LNG) betriebenen Antrieb verfügen. Ihre Indienststellung ist für das Jahr 2023, resp. 2025 vorgesehen.

BE

Drucken