Rundreise Südkorea Explore

Als Reisedestination liegt die Halbinsel zwischen Japan, China und dem isolierten Bruderstaat im Norden im Trend.
©iStock.com / pius99

Homogen und konfuzianisch geeicht, ist das Land auf dem Weg zur Weltspitze. Neben High Technology und boomender Wirtschaft vereint Südkorea religiöse Strömungen und Traditionen aus dem kompletten asiatischen Raum und hat dennoch eine eigene Kultur entwickelt. Der Reiseveranstalter Asia365 bietet für den Herbst die Rundreise «Südkorea Explore» an. Binnen elf Tagen erhalten die Reiseteilnehmenden einen Eindruck vom Land der Gegensätze, werden begeistert sein von der Gastfreundschaft, statten klassischen Sehenswürdigkeiten zwischen Seoul und Busan Besuche ab. Unter anderen wird in einer Tempelunterkunft übernachtet. Ausgangspunkt ist die südkoreanische Hauptstadt Seoul. Von hier führt die Reise nach Songnisan und Daegu und Gyeongju, wobei letztgenannter Ort als Freilichtmuseum gilt, was Kunstschätze und Bauten aus der einst mächtigen Silla- Dynastie betrifft. In Gyeongju ist die Besichtigung der Seokguram-Grotte geplant, die sich zum Wallfahrtsort für Buddhisten aus aller Welt entwickelt hat. Busan, Gayasan, Chungju, der Odaesan, der Odaesan-Nationalpark und Seorakan sind weitere Etappenziele, bis die Reise durch das «Land der Morgenstille» mit dem Transfer zum Flughafen in Seoul endet. NTJ

Drucken