Silvesterideen von Marco Polo

Die Young Travel Line schlägt beispielsweise Moskau und Athen als besondere Highlights vor.
©Pixabay.com

Die Marco Polo Young Travel Line richtet sich an junge Weltenbummler zwischen 18 und 35 Jahren. Für die Silvesterzeit heisst es beispielsweise: Rein in die russische Sauna oder rauf auf die Schlittschuhbahn am Roten Platz – bei der fünftägigen Reise «Russland – Silvester in Moskau» wird den jungen Weltentdeckern trotz eisiger Temperaturen immer wieder warm.
Dick einpacken heisst es auch am Silvesterabend: Punkt Mitternacht geht es mit dem Marco Polo Scout auf eine der Moskwabrücken. Das Feuerwerk bringt den Kreml und die Kathedralen zum Leuchten. Wer es etwas wärmer mag, der kann mit Marco Polo nach Athen reisen: Streetart, Cafés und Bars auf der einen Seite, Akropolis, Agora und antike Sagen auf der anderen – so nimmt der Reisebegleiter in Form des Marco Polo Scouts die Young Liner mit auf Entdeckungstour durch Athen. Beim Highlight «Marco Polo Live» erkunden die Traveller per Rad antike Bauten, das neue Opernhaus oder die Küstenvororte der Riviera. Gestärkt vom typisch griechischen Dinner zieht die Gruppe in der Silvesternacht Richtung Syntagma-Platz. Freie Konzerte und spektakuläre Shows sorgen hier für Partystimmung.

TI

Drucken