Trends & Highlights

Railtour/Frantour und Twerenbold Reisen geben Einblicke in ihr Portfolio.
© Pixabay.com

«Die gefragtesten Musical-Destinationen sind bei uns Hamburg und London», erklärt Daniela Kriesi, Destinations Manager bei Railtour/Frantour. Die Gründe liegen auf der Hand: Das Angebot ist vielfältig und ansprechend. «Betreffend den Neuigkeiten für das kommende Jahr, kann ich bereits verraten, dass das Cirque du Soleil Paramour ab 14. April 2019 ins Stage Theater Neue Flora nach Hamburg kommt», so Kriesi.

«Bei einigen Festtagsreisen besuchen wir die Aufführung ‹Mamma Mia›, was sich im Moment besonderer Beliebtheit erfreut», stellt Nicole Catania, Product Manager Twerenbold Reisen, fest. Natürlich fehlen auch Reisen in die Elbphilharmonie nicht; dem Badener Familienunternehmen war es schliesslich zur Eröffnung gelungen – als erster Schweizer Veranstalter – den grossen Saal der Hamburger Elbphilharmonie exklusiv zu mieten. Neben Hamburg werden auch Reisen zu den renommiertesten Opernhäusern in Europa angeboten. Dazu zählt beispielsweise das traditionsreiche Teatro La Fenice in Venedig. Auf der Silvesterreise kommen die Gäste in den Genuss des berühmten Neujahrskonzertes.

DIE HIGHLIGHTS VON RAILTOUR/FRANTOUR IM HERBST:
• Disneys König der Löwen – Hamburg, London (Dauervorstellung)
• Disneys Aladdin – bis 3.2.19 in Hamburg, ab 21.3.19 in Stuttgart, London bis 9.2.19
• Ghost das Musical – bis 07.10.18 in Berlin, ab 28.10.19 in Hamburg
NEWS VON TWERENBOLD REISEN FÜR 2019:
• Mit dem Schiff in die Elbphilharmonie mit der Excellence Coral
• Musikreise Hamburg mit Berlin mit Besuch der wiedereröffneten Staatsoper «Unter den Linden»
• Mit dem Schiff in die Oper auf der Donau mit der Excellence Melodia

ES

Drucken