Von Campervan bis Pick-up-Truck

Die Schweizer Veranstalter haben viel Neues im Programm.
© TUI Suisse

›› HOTELPLAN UND TRAVELHOUSE bieten neu Campground-Reservationen in Kanada an. Neu ist der Anbieter Best Time RV bei den beiden TO-Marken in Kanada im Angebot. Bei Travelhouse ist Easirent ein neuer Anbieter in UK mit über 22 Stationen, u.a. in Wales. Zudem bietet Travelhouse vier Stationen in Japan mit El Monte und McRent. Neu in Neuseeland ist der «Go Glamper »-Pick-up-Truck mit Wohnanhänger. Trucks und 4×4-Camper sind laut Hotelplan Suisse generell im Trend.

›› TUI CAMPER hat v. a. in Kanada und den USA das Portfolio um Nischenprodukte erweitert, wie sie u.a. Campervan North America anbietet. Der neue Partner ist spezialisiert auf sparsame, wendige Campervans. Mietbar ist dort ausgefallenes Zubehör, wie eine Ausrüstung zum Fliegenfischen, Gitarren oder Feuertöpfe. Wer es unkompliziert haben möchte, kann das All-Inclusive- Paket von Canadream buchen. Es beinhaltet unbegrenzte Freikilometer sowie eine Camping- und Fahrzeugausstattung. Für den schmalen Geldbeutel ergänzen ab sofort Campervans von Jucy das Angebot in Kanada sowie Wohnmobile von Mighty in den USA. Der Wohnmobilspezialist Meridian RV ist für Vancouver neu an Bord.

›› KUONI SCHWEIZ hat den A-Luxury W, ein rollstuhlgerechtes Motorhome von Fraserway, neu im Programm. Zudem sei der Austausch der gesamten Flotte der El-Monte-Fahrzeuge abgeschlossen. Das Höchstalter beträgt zwei Jahre.

›› FTI bietet mit Avis Safari Retals hochwertige Allrad-Camper in Namibia, Botswana und Südafrika an. In Australien gibt es bei den Allrad-Fahrzeugen neu den Scout von Britz.

SG

Drucken