Von «Insel La Réunion» zu «La Réunion»

Die Destination im Indischen Ozean hat einen neuen Markenauftritt.
© Fremdenverkehrsamt La Réunion

Der Tourismusausschuss der Insel La Réunion hat die Destination einem Lifting unterzogen. Nach über einem Jahr des Zusammenspiels zwischen der alten visuellen Identität des Reiseziels und den Piktogrammen des Schriftzuges «so intensiv» wurde ein neuer Auftritt lanciert. Das Logo stehe demnach im Zeichen eines Modernisierungs- und Strukturierungsprozesses für das Image der Destination. Mit dieser Aktualisierung will das französische Übersee-Département eine bessere Lesbarkeit auf allen bedienten Märkten und eine bessere Abhebung von La Réunion gegenüber der Konkurrenz erzielen. Deshalb wird das Reiseziel nun nicht mehr als die «Insel La Réunion», sondern neu als «La Réunion» bezeichnet. Mehrere verschiedene Logo- Varianten sind momentan in Arbeit und werden schrittweise enthüllt.

FAE

Drucken