Glossar: Rund um die Online-Buchung

Geschäftsreisen-Kauderwelsch? Der VDR erklärt wichtige Begriffe
Online-Buchung

Für die Platzierung einer Buchung können verschiedene Buchungswege zur Verfügung stehen:
• Direkt «traditionell» über Medien wie E-Mail, Telefon oder Fax.
• Direkt «online» über die Website des jeweiligen Anbieters.
• Über ein Reisebüro (vom Buchungsmedium und der Art der Vertrags beziehung unabhängig).
• Über ein Travel Management-System (inklusive Online-Buchungssys tem / OBE).
• Über ein Internet-Portal, resp. ein Online-Reisebüro.

Bei webbasierten Wegen sind folgende Begriffe gängig:

Online-Buchung: Buchung, die vom Buchenden selbstständig über die OBE (Online Booking Engine) durchgeführt wird.
Touched Buchung: Die eigenständig durch den Buchenden über die OBE generierte Buchung, die einer manuellen Intervention des Reisebüros bedarf (z.B. zur Erfassung von Zusatzdaten). Der Grad der Interven-tion ist kundenspezifisch.
No-Touch-Buchung: Die eigenständig durch den Buchenden über die OBE generierte Buchung, die keiner manuellen Intervention des Reisebüros mehr bedarf.
Adoption Rate: Anteil der Buchungsvorgänge, die über eine OBE abgewickelt werden im Verhältnis zur Gesamtbuchungszahl.

Verband Deutsches Reisemanagement, www.vdr-service.de

Drucken