Der Sprung in den Meilen-Pool

Miles & More erlaubt es Familien und Freunden nun, ihre Meilen zusammenzulegen und so schneller zu ihrer Wunschprämie zu kommen.

Teilnehmer des Vielfliegerprogramms Miles & More in Deutschland, Österreich und der Schweiz können ab sofort ihre Prämienmeilen zusammenlegen und gemeinsam für ihre Wunschprämie sammeln. Die neue Funktion mit dem Namen «Mileage Pooling» erlaubt es Familien, Freunden oder Paaren, ihre Prämienmeilen zu bündeln. Bis zu zwei Erwachsene und bis zu fünf Kinder können ihre Prämienmeilen auf einem virtuellen Konto, dem sogenannten Meilen-Pool, sammeln.

Die neue Funktion steht in der Miles & More-App in der Menüleiste unter «Mehr» zur Verfügung: Jeder volljährige Teilnehmer kann durch Einladen weiterer Teilnehmer einen Meilen-Pool gründen, in dem die Prämienmeilen der Mitglieder virtuell addiert werden. Beide Erwachsenen in der Gruppe sind gleichberechtigt und können die bisherigen und auch zukünftig bei Programm-Partnern gesammelten Meilen für alle Prämien ab 3000 Meilen im Programm einlösen. Dafür nutzt das System automatisch die für die Teilnehmer günstigste Variante, indem es zunächst die Meilen einlöst, die als nächstes verfallen würden.

Das neue Angebot gilt nur für Prämienmeilen; Statusmeilen können nicht gepoolt werden. (TI)

Drucken