BTA First Travel schafft neue Position des «Head Technology»

Michael Gloor will die stetig steigenden Ansprüche und Anforderungen im Technologiebereich erfolgreich meistern.
©BTA First Travel

Michael Gloor (30) übernimmt beim Schweizer Geschäftsreisedienstleister BTA First Travel per 1.6.2019 die neu geschaffene Position des «Head Technology». Die insbesondere im Geschäftsreisebereich fortschreitende Digitalisierung und die damit verbundene Zusammenführung unterschiedlicher Prozesse und Inhalte in massgeschneiderte Kundensysteme stelle einen zunehmend erfolgskritischen Faktor dar.

«Wir stellen damit langfristig sicher, dass unsere Kunden heute wie auch in Zukunft uneingeschränkten Zugriff auf die besten Angebote auf allen Kanälen bekommen. Wir freuen uns, mit Michael Gloor einen ausgewiesenen Spezialisten verpflichtet zu haben. Gemeinsam werden wir die stetig steigenden Ansprüche und Anforderungen im Technologiebereich erfolgreich meistern», ist Roland Birchmeier, CEO a.i. bei BTA First Travel, überzeugt.

Gloor verfügt über umfangreiche Kenntnisse des gesamten Flugwesens. Er schaut auf 14 Jahre bei der Hotelplan Management AG zurück. Aus seiner bisherigen Position als IT Projektleiter bringt er vertieftes Wissen der Zusammenhänge und Schnittstellen im
technischen Vertrieb mit. (TI)

Drucken