360° Entertainment: Kongressprogramm erschienen

Am 21. und 22. März trifft sich die Schweizer Entertainment-Branche in Interlaken.

Konzerte sind zur wichtigsten Einnahmequelle für Künstler avanciert. Fans profitieren von einer nie dagewesenen Auswahl. Venues und Sponsoren buhlen um denselben Content. Welche Möglichkeiten bringen neue Technologien und veränderte Nutzungsgewohnheiten mit sich? Welche spezifisch schweizerischen Konkurrenzsituationen bestehen? Wie geht man mit Schwarzmarkt, Preiskampf, Sicherheit und Datenschutz um? Branchen-Experten wollen am 21. und 22. März am 360° Entertainment in Interlaken die Antworten liefern.

Das «Klassentreffen der Schweizer Entertainment-Branche» nennt es Ticketcorner-CEO Andreas Angehrn, der den Event 2016 zusammen mit Hans-Willy Brockes, CEO ESB Marketing Netzwerk, ins Leben gerufen hat. Zwei Tage lang stehen im Lindner Grand Hotel Beau Rivage Referate, Diskussionsrunden und Präsentationen auf dem Programm. Dabei sein werden dieses Jahr unter anderem Klaus-Peter Schulenberg, CEO von CTS Eventim, Dieter Semmelmann, Geschäftsführer von Semmel Concerts, Christian Dorer, Chefredaktor der Blick-Gruppe, Viktor Giacobbo, Autor und Kabarettist, Datenschutz-Expertin Chantal Imfeld-Mattyassy, Ringier sowie Philipp Ries, Industrie Leader, Google Schweiz. (MICE-tip)

Zum Programm

 

Drucken