Expertentipp von Frank Marreau (MCI): Mit Social Media zum Event-Erfolg

Wie man Blogeinträge, Hashtags und Selfies zur Unterstützung der Event-Kommunikation nutzen kann.
Frank Marreau

In einem gesunden Marketing-Mix spiel Social Media heutzutage bereits eine Hauptrolle. Auch Veranstaltungsplaner sollten sie darum in ihre Strategie einbeziehen. «Regelmässige Online-Aktivitäten wie der Gebrauch von Hashtags oder Blogeinträgen sind unabdingbar für den Erfolg eines Events – vor, während und nach der Veranstaltung», sagt der Schweizer MCI-Geschäftsführer Frank Marreau. Seine Tipps:

  • Spannende Blogeinträge der künftigen Teilnehmer über die Veranstaltung auf Social-Media-Kanälen wecken Aufmerksamkeit und regen zu weiteren Anmeldungen an. Sie sollten Teil der digitalen Gesamtstrategie sein
  • Das selbe gilt für mobile Event-Apps
  • Setzen Sie Zeichen! Kunden wollen bei einem gemeinsamen Event ihr Markenzeichen sehen. Platzieren Sie einen individuellen Event-Hashtag klar ersichtlich im Event-Prospekt oder auf den Namensschildern der Gäste
  • Kombinieren Sie Schnappschüsse mit Ihrem Event-Hashtag
  • Branden Sie sämtliche Selfies: Platzieren Sie das Veranstaltungslogo an besonders gut beleuchteten Stellen, auch in Räumen mit Spiegeln. So generieren Sie Selfies mit Markenzeichen
  • Online-Umfrage statt Interviews: Gäste wollen nicht ihre Hand heben und warten, bis sie ihre Fragen stellen können. Stellen Sie stattdessen ein Real-Time-System mit einer Umfrage-App online
  • Motivieren Sie Ihre Besucher dazu, über Ihre Veranstaltung zu tweeten, snappen oder sharen. Starten Sie einen klar erkennbaren Handlungsaufruf zur Verbreitung der Hauptattraktionen Ihres Events

Im digitalen Zeitalter haben Kunden und Gäste unterschiedlichste Bedürfnisse und Erwartungen. Durch die diversen Auswahlmöglichkeiten an modernen Technologien ist es möglich, auch noch so spezifische Wünsche zu erfüllen. So können Sie bestmögliche Resultate garantieren – ob auf Tagungen, Konferenzen oder abendlichen Events. (MCI)

Drucken