Mit Sparkup den Teilnehmenden eine Stimme geben

Die App ist eine Plattform, um das Engagement und die Beteiligung des Publikums zu fördern.
© Matt Botsford on Unsplash

Die App Sparkup wurde 2017 ins Leben gerufen, um den Teilnehmern bei Meetings und Veranstaltungen eine Stimme zu geben. Sparkup ist eine Publikumsinteraktionsplattform, die es jedem ermöglicht, in Echtzeit teilzunehmen, abzustimmen, Fragen zu stellen oder seine Ideen zu teilen. Die App ist eine Plattform, um das Engagement und die Beteiligung des Publikums zu fördern. Die Software bietet unter anderem folgende Aktivitäten an: eine Wortwolke, Live-Umfragen oder ein Quiz, damit die Teilnehmer abstimmen, reagieren und ihre Gedanken mitteilen können. Mit Sparkup ist jeder involviert, auch Fernteilnehmer. Die Animations- und Bewertungsmodule ermöglichen eine Live-Interaktion und haben den Vorteil, dass sie die Aufmerksamkeit spielerisch einfangen. Ziel ist es, jedem Teilnehmer ein Werkzeug zu bieten, das ihm eine effektivere Zusammenarbeit mit Spass ermöglicht. Auf der Seite des Referenten ermöglicht die Plattform die Anpassung der Online-Inhalte und die Vorbereitung der Aktivitäten, die den Teilnehmern vorgeschlagen werden. Sparkup ist bereits in 47 Ländern verfügbar und in 17 Sprachen übersetzt. (MICE-tip)

Drucken