Partner für erfolgreiche Opera-tionen

Qualität, Professionalität und persönliche Kundenpflege haben beim Veranstaltungsdienstleister Opera oberste Priorität.
Opera

Was 1985 als Wanderdiskothek Opera gegründet wurde, hat sich seit der Übernahme durch Markus Hofer im Jahre 1992 bis heute zu einem etablierten Veranstaltungsdienstleister entwickelt. Thomas Schärer steht seit dem 1. Juli 2015 als neuer Inhaber dem Unternehmen vor und hat bei der Opera AG ein neues Kapitel aufgeschlagen. Dabei kann Schärer auch auf die Dienste von Hofer zählen, der weiterhin im Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung einsitzt und als technischer Leiter für die Umsetzung der Aufträge besorgt ist. Unterstützt wird das Team von zwölf langjährigen eigenen Mitarbeitenden und Lernenden, die sich um technische, infrastrukturelle Lösungen kümmern.

von Veranstaltungsdienstleistungen ab. Thomas Schärer und Markus Hofer können mit ihrem vielseitigen Team Events bis ins Detail und inklusive begleitender Massnahmen eigenständig planen und durchführen. Im Haus finden sich auch Spezialisten in Ergänzung zum Kerngeschäft der Veranstaltungstechnik. Ob Lösungen für komplexe Aufhängungen von Displays an Messen oder multimedialer Inszenierung von Architektur oder Bühnen, ob Festbänke oder mietbare Laptops mit aktuellster Software – Opera bietet alles aus einer Hand.

Sollte das eigene Lager oder Dienstleistungsangebot an Grenzen stossen, kann Opera auf ein breites Netzwerk zuverlässiger Partner und Lieferanten zurückgreifen, ohne dass der Kunde zusätzlichen Aufwand betreiben muss. Thomas Schärer bezeichnet sein Unternehmen denn auch gerne als einen «One-Stop-Shop». Dies beschränkt sich nicht nur auf die einzelne Veranstaltung. Die von Opera angebotenen Gesamtlösungen ermöglichen es dem Kunden, seinem Kerngeschäft nachzugehen. «Wir setzen auf Zuverlässigkeit, Kompetenz und Diskretion. Das schlägt sich nicht zuletzt darin nieder, dass wir das langjährige Vertrauen eines breit gefächerten Kundenstamms geniessen», erklärt Schärer.

Die Nachhaltigkeit der Geschäftsbeziehungen zeigt sich in den Aufträgen, die über den einzelnen Event hinausgehen. Personalisierte und massgeschneiderte Festinstallationen und die Umsetzung von Digital Signage sowie multimedialen Konzepten inklusive technischer Wartung und allen zugehörigen Services über Jahre hinweg gehören ebenfalls zu Operas Angebotspalette. Schärer: «Solche Aufträge zeigen auch die Qualität der Kundenbeziehungen und die starke Bindung zu Auftraggebern und Lieferanten, die wir mit hochwertigen Dienstleistungen herzustellen und zu erhalten in der Lage sind.»

Die Basis für den Erfolg und ein permanentes, gesundes Wachstum seien die loyalen Kunden sowie Professionalität, Sorgfalt und Qualität in der Planung und Umsetzung von Aufträgen, so Schärer weiter.

«Durch unser diversifiziertes Produkt- und Dienstleistungsangebot agieren wir als Generalunternehmer möglichst direkt beim Kunden. Konstruktion, Entwicklung, Unterhalt, Pflege, Planung, kreative Umsetzung – und das alles bis ins Detail und aus einer Hand, das ist die Herausforderung, der wir uns täglich stellen und die den guten Ruf unseres Unternehmens begründet», erklärt Schärer sichtlich stolz. www.opera-ag.ch

Drucken