Er ist der Chef im Radisson Blu Andermatt

Auf GM Andreas Meier warten spannende Aufgaben im neuen Hotel.

Andreas Meier hat als General Manager die Leitung des neuen Radisson Blu Hotel in Andermatt übernommen. Das neue Viersterne-Haus ist Teil des Projektes «Feriendorf Andermatt Reuss» des ägyptischen Investors Samih Sawiris und öffnet seine Türen im Dezember auf die kommende Wintersaison 2018/19. Neben 180 Zimmern und Suiten gehören zwei Restaurants, eine Hotelbar, ein moderner Veranstaltungs- und Konferenzbereich sowie ein Fitness- und Wellnesscenter mit Sauna, Dampfbad, Therapieräumen Hallenbad zur Infrastruktur.

Der 41-jährige diplomierte Hotelier ist bereits seit 2013 bei der Radisson Hotel Group als Food & Drink Manager im Radisson Blu Hotel am Flughafen Zürich tätig. Meier hat die Hotelfachschule Belvoirpark absolviert und verfügt über langjährige Berufserfahrung in der gehobenen Hotellerie. Sieben Jahre verbrachte der gebürtige Zürcher in Ägypten: Als F&B-Manager verantwortete er die Organisation und Planung des F&B-Bereiches im Mövenpick Resort sowie im Hilton Resort in Luxor. Anschliessend wechselte er nach Kairo, wo er dieselbe Funktion im Senato Hotel International und im Fort Arabesque Red Sea Resort & Spa ausübte. Neben Deutsch, Französisch und Englisch spricht Meier gut Arabisch. (MICE-tip)

 

Drucken