Neu eröffnet: Chez Donati in Basel

Die Familie Bindella hat Basels wohl exklusivsten Italiener übernommen.
©Bindella

Das Traditionshaus Chez Donati öffnete seine Türen am 14. Januar 2020 unter neuer Führung. Die Familie Bindella verleiht Basels wohl exklusivstem Italiener zur Neueröffnung einen sanften Refresh mit exklusiven Kunstwerken aus der Sammlung der Familie Bindella. Am Konzept wird nicht gerüttelt: Italianità in höchster Oktave trifft auf französische Haute Cuisine.

«Es ist uns eine Ehre, ein solches Haus zu übernehmen», sagt Rudi Bindella und freut sich, die Basler Institution mit Respekt vor der Tradition in die Zukunft zu führen. «Gross verändern werden wir nicht. Ich möchte unsere eigene Kunst einbringen und die Küche bekommt einen neuen Chef. Der italienische Charme, die Hausspezialitäten, die legendären Murano-Leuchter – das einzigartige Ambiente soll und muss erhalten bleiben.» Aktuell sind die hauseigenen Handwerker von Bindella daran, das Lokal achtsam instand zu stellen und die Handschrift des Patrons einzubringen. «Zur Freude der Gäste, da bin ich mir sicher», so Rudi Bindella.

Neu ist das Traditionslokal am Rhein sieben Tage pro Woche geöffnet. «Wir werden also auch sonntags für unsere Gäste da sein», so Rudi Bindella jr., der den Bereich Gastronomie seit 2018 operativ verantwortet. «Zudem werden wir das Weinangebot bereichern – und über alles die Preise leistungsgerecht ansetzen.»

Voraussichtlich in zwei Jahren wird Bindella die gesamte Liegenschaft umfassend sanieren. Bis dahin wird der Betrieb so weitergeführt. (MICE-tip)

Drucken