Tamina Therme mit Besucherrekord

Mit 313‘903 Eintritten wurde die Besucherzahl im Vergleich zum Vorjahr deutlich übertroffen.
©Tamina Therme

2019 war ein Jahr der grossen Ereignisse in der Tamina Therme in Bad Ragaz. Zum einen wurde das zehnjährige Bestehen der «neuen» Tamina Therme gefeiert und zum anderen konnte Ende des Jahres ein Besucherrekord verzeichnet werden. Mit 313‘903 Eintritten wurde die Besucherzahl im Vergleich zum Vorjahr deutlich übertroffen. Erstmals in der Geschichte der «neuen» Therme konnten mehr als 300‘000 Besucher begrüsst werden.

Steigerung im Saunadorf

Ebenfalls eine deutliche Steigerung der Besucherzahlen konnte im neuen Ragazer Saunadorf verbucht werden. Nach der Eröffnung der grössten Aufguss-Sauna der Schweiz, der zwei neuen Kelo-Häuser und den zusätzlichen 1000 Quadratmetern Saunalandschaft Anfang Februar 2019, waren die Besucher begeistert. In die Erweiterung wurden rund drei Millionen Schweizer Franken investiert. Insgesamt konnte die Saunafrequenz um rund 40 Prozent gegenüber 2018 gesteigert werden. Mit 66‘700 Gästen waren 2019 so viele Saunagäste in der Tamina Therme wie noch nie zuvor.

Auch im Bereich von Events wurde 2019 den Gästen einiges geboten. So standen zwei Wochenenden im Zeichen des «Saunameister ABC». Dabei hatten die Gäste die Möglichkeit mehr über die Aufgaben eines Saunameisters zu erfahren und sogar Grundtechniken des Wedelns zu erlernen. Ebenfalls grossen Zulauf erfuhr das Pirts-Festival, welches die lettische Saunakultur ins Sarganserland brachte. Den Höhepunkt dieses Eröffnungs- und Jubiläumsjahres bildeten Ende November die «Sauna Nature Days». Dabei stand die Natur im Schnittpunkt zwischen Ruhe und Gesundheit sowie Unterhaltung und Erlebnis im Fokus der Veranstaltung. Zehn international hochdotierte Saunameister begeisterten während zwei Tagen mit über 50 Aufgüssen und Erlebnissen mehr als 700 Sauna-Gäste. (MICE-tip)

Drucken