Monaco lanciert «Miss you»-Kampagne

Sie richtet sich explizit an Veranstaltungsplaner.
© Direction du Tourisme et des Congrès de Monaco

Die anhaltende Corona-Krise hat den globalen Tourismus zum Erliegen gebracht. Auch das Fürstentum Monaco ist von der Krise und den damit einhergehenden Einschränkungen für das öffentliche und wirtschaftliche Leben stark betroffen. Das MICE-Geschäft wurde bis auf Weiteres pausiert. Die Monaco Government Tourist & Convention Authority möchte dennoch mit Veranstaltungsplanern in Kontakt und regem Austausch bleiben – egal ob sie das Fürstentum bereits kennen oder ein Event für die Zeit nach der Krise planen. Das Kongressbüro und seine Partner haben daher eine flexible Handelspolitik zur Bewältigung der Krise beschlossen. Nun wendet es sich mit einer neuen Kommunikationskampagne an seine Partnern, um ihnen zu zeigen, wie sehr sie in Monaco vermisst werden. Mit der Botschaft «Miss you» möchte die Organisation mit positiven Bildern aus der Zeit vor Corona Sehnsüchte auf ein baldiges Wiedersehen im Fürstentum wecken. (MICE-tip)

Drucken