Das erste Sesh öffnet seine Türen

SV Group lanciert im Glattzentrum neues Restaurantkonzept.

Das von der SV Group entwickelte neue Restaurantkonzept serviert raffinierte Bowls mit wertvollen Zutaten und die dazu passenden Getränke. Sesh richtet sich an Menschen, die mit Begeisterung Neues entdecken, gern ausgewogen und bewusst essen und sich in einer modernen, verspielten Umgebung wohlfühlen. Die SV Group will später auch an weiteren Standorte Sesh-Restaurants betreiben.

Die Basis jeder Bowl-Kreation bilden naturbelassene Zutaten, die geschmackvolles und ausgewogenes Essen ausmachen. Ein grosses Augenmerk wird auf die Auswahl der Produkte gelegt: Der konsequente Einsatz von saisonalen und regionalen Produkten ist Teil des Konzepts, Fleisch stammt aus artgerechter Tierhaltung aus der Schweiz und Fisch aus nachhaltigem Fischfang. Ob vegan, laktose- oder glutenfrei, Sesh bietet eine Vielzahl an pflanzlichen Alternativen.

Der besondere Bowl-Lifestyle erhält im Sesh den passenden Raum. Auf 130 m2 verteilen sich im Glattzentrum 80 Sitzplätze in verschiedenen Bereichen: Gäste können alleine konsumieren, oder in der Gruppe. Sie können höher oder tiefer sitzen, auf Stühlen, Bänken oder sogar auf Bambusschaukeln. Im Sommer kommen die Terrassenplätze hinzu. (MICE-tip)

 

Drucken