Die Hotelmitarbeiter des Jahres 2019

Die «Bilanz» zeichnet nicht nur Hotels, sondern auch Hotelmitarbeitende aus.
Meike Bambach vom Hotel Paradies in Ftan ist Hotelière des Jahres 2019. © BILANZ

Die Zeitschrift «Bilanz» macht nicht nur ein Ranking der besten Hotels in der Schweiz und weltweit, sondern auch eine Bewertung der besten Hotelmitarbeitenden. Die Hotelière des Jahres ist demnach Meike Bambach vom Hotel Paradies in Ftan. Der Grund ihrer Auszeichnung ist laut «Bilanz», dass sie zeigt, wie man gepflegte Lässigkeit mit Leidenschaft verbindet und durch persönlichen Dauereinsatz und kontinuierliche Perfektionierung des Angebots einem Hotel eine Seele verleihen kann.

In der Hotellerie stechen unter den diesjährigen Hotelmitarbeitern des Jahres zudem sechs Frauen mit positivem Selbstverständnis heraus: Mina Bayat (Chef-Concierge im Four Seasons Hotel des Bergues in Genf), Mara Horta (Front Office Managerin im The Hotel in Luzern), Daniela Wüthrich (Sommelière im Victoria-Jungfrau in Interlaken), Therese Martirena (Spa Director im Dolder Grand in Zürich), Stefanie Baier (Barchefin im Art Deco Hotel Montana in Luzern) und Karin Gilgen (Housekeeper im Hotel Krafft Basel). Sie verstehen es, die ihren Häusern erst den unvergleichlichen Touch geben.

Die besten Hotels in der Schweiz

Für die Hotelbranche und somit auch für Eventmanager ist die Liste der besten Hotels ein wichtiger Leitfaden. Nachfolgend die besten Hotels in den Kategorien: das beste Stadthotel ist das Beau-Rivage-Palace in Lausanne und das beste Ferienhotel in der Schweiz ist das Gstaad Palace in Gstaad. Das gesamte Rating gibt es hier. (MICE-tip)

Drucken