Erster Baumwipfelpfad der Schweiz eröffnet

In Mogelsberg führt ein 500 Meter langer Steg durch die Baumkronen.
© Debrunner Acifer AG

Seit letzter Woche lockt in Mogelsberg (SG) der erste Baumwipfelpfad der Schweiz zu einer Erlebnistour durch die Baumkronen. Von 3 bis 50 Meter über dem Waldboden können die Besucher in unberührter Natur spazieren und den Wald aus einer neuer Perspektive erleben. Auf einer Strecke von rund 500 Metern führt der Pfad über einen Holzsteg durch die abwechslungsreiche Topografie des Waldes, die durch das kupierte Gelände geprägt ist. Am Ende eröffnet sich eine beeindruckende Aussicht auf die gesamte Umgebung bis zum Schwarzwald.

Wer lieber festen Boden unter den Füssen hat, kann dank interaktiven Erlebnisstationen den Wald vom Waldboden aus erkunden und neue Erkenntnisse gewinnen. (MICE-tip)

Drucken