Glarus Nord: Neue Ideen finden auf dem «Denkweg»

Auf und um den Kerenzerberg bieten die Seminarhotels kreative Ergänzungen zum klassischen Seminaralltag.

Mit der Denkwerkstatt auf und um den Kerenzerberg bieten die fünf dort angesiedelten Seminarhotels eine kreative Ergänzung zum klassischen Seminaralltag: Statt Flipcharts und Marker gibt’s Schiefertafel und Kreide, statt Whiteboard die Farben der Natur, die man auf dem «Denkweg» oder auf der «Denkbahn» auch gleich selber aktiv erleben kann.

Nicht nur in den Hotels (Seminarhotel Lihn; Sportzentrum Kerenzerberg; Hotel Kerenzerberg; Seminarhotel Römerturm und Lintharena SGU), sondern auch im Areal um die Hotels finden sich verschiedene «Denkorte» mit Panorama, direkt am Bach, im Palastgarten oder am Waldrand: Jeder Outdoor-Denkort ist mit einer Schiefertafel und Glarner-Sitzbänken ausgerüstet. In den Seminarhotels gibt es zudem einen «Denkwerkstatt-Bag».

Dieses Jahr neu eröffnet hat der «Denkweg». Entlang von schönen Wanderwegen finden Denkspiele rund um das Thema «Achtsamkeit» statt. Seminar-Teilnehmende sollen dort erleben, wie sich Bewegung positiv auf die Kreativität auswirkt. Oder man begibt sich in die «Denkbahn» – in der Seilbahn gibt es Aufgaben zu lösen, die ebenfalls das kreative Denken anregen sollen. (MICE-tip)

Mehr Info: www.denkwerkstatt.ch

Drucken