Imex erweitert das Angebot um zwei neue Formate

Das «Agency Forum» und die «She Means Business»-Konferenz finden beide am Montag, 14. Mai, vor dem eigentlichen Messebeginn statt.

Die Imex in Frankfurt hat für 2018 eine Reihe neuer Initiativen entwickelt, welche die Messe für die Besucher und Aussteller zu einem besonderen Erlebnis machen sollen. So startet die Imex-Woche wieder mit dem «Edu Monday» am 14. Mai 2018, dem Montag vor Messebeginn. Dieser ganztägige Aus- und Weiterbildungstag, der 2017 Premiere feierte, findet in erweiterter Form in 2018 im Kongresshaus Kap Europa statt.

Frauen im Fokus
Das neue Format «Agency Forum» richtet isch an Fach- und Führungskräfte aus Agenturen und wurde speziell auf deren Herausforderungen und Fragestellungen ausgerichtet. Schwerpunkt wird das Netzwerken mit Gleichgesinnten aus aller Welt sein.

Eine weitere Premiere wird die «She Means Business»-Konferenz sein. Dieses neue Format wurde gemeinsam mit dem Fachmagazin «tw tagungswirtschaft» entwickelt und resultiert aus der grossen Resonanz und der zahlreichen Teilnahme an einer Umfrage zum Thema «Frauen in der Veranstaltungsbranche». Ziel der Konferenz ist es, die Rolle der Frauen in der globalen Meeting-Branche zu feiern und Frauen rund um den Globus zu vernetzen. Das Lernen von- und miteinander steht ebenso im Fokus wie hochkarätige und inspirierende Vorträge.

Zur eigentlichen Messe, die vom 15. bis zum 17. Mai dauert, werden mehrere Tausend Hosted Buyer und Besucher erwartet, die auf fast 3500 ausstellende Unternehmen treffen werden. Carina Bauer, CEO der Imex Group: «Unsere ganz besondere Aufmerksamkeit gilt den Herausforderungen und Wünschen unserer Besucher aus allen Bereichen der Branche – vor allem auch auf Entscheider-Ebene. Und dies ist erst der Anfang eines wahrlich inspirierenden Programmes an allen Tagen der Imex: Wir arbeiten noch an weiteren Neuerungen und werden diese in Kürze veröffentlichen.» (MICE-tip)

Drucken